unsere motion intelligence line 600

Einer der ersten Leitsätze von emotion fitness war „Vom Testen zum Trainieren“. Schon immer ging es uns darum, dass Sie das richtige Training anbieten können und dieses sinnvoll erbracht wird. Unsere erste PC-gesteuerte Anwendung war dabei ein submaximaler Stufentest – der IPN-Test – dessen Ergebnisse mit einer Chipkarte an den PC übertragen werden können, damit Ihr Kunde oder Patient eine zeitgemäße Auswertung und über die Zeit auch einen Längsschnittvergleich bekommen kann.

Dieser Test war und ist bei uns bis heute beliebt, da er nicht nur den Ist-Zustand erfasst und klar kommuniziert, sondern auch im Ausdauerbereich eine Empfehlung zu sinnvollen, individuellen Trainingsherzfrequenzen gibt.

Natürlich ist es über die Jahre nicht bei diesem einen Teilprodukt geblieben, sondern es war schnell klar, dass man das gesamte Training (zunächst auf der Trainingsfläche, heute auch außerhalb der Einrichtung) betrachten und darstellen können sollte.

Also ging es Zug um Zug weiter mit der Entwicklung einer Kraftgerätekonsole, der motion power console, die herstellerunabhängig an Kraftgeräten montiert werden kann, Trainingsvorgaben anzeigt und Ergebnisse speichert.

Diese Systemlösungen gibt es bei uns schon seit 2006, immer realisiert mit spezialisierten Partnern, mit denen wir gerne und gut zusammenarbeiten und bei dem jeder genau das tut, was er am besten kann.

motion power console

Seit jeher sind Cardiogeräte mit Monitor ausgestattet – Kraftgeräte eher nicht. Um diese aber sinnvoll in eine digitalisierte Trainingssteuerung mit integrieren zu können, braucht man eine Anzeigeeinheit, die auf das jeweilige Trainingsgerät angepasst ist.

Mehr lesen »

mtmCUBE Komplettpaket

Die mtmCUBE ist eine Trainingssteuerung, die auf den Gerätepark sowie die Zielgruppe zugeschnitten werden kann.

Mehr lesen »

mtmCUBE Cardiotest

Unser mtmCUBE Cardiotest online ist der universelle, sub-maximale Stufentest zur einfachen und validen Einschätzung des Trainingszustandes. Damit in der Folge das Training auch zum gewünschten Erfolg führen kann, gibt der Test Empfehlungen zu Trainingsherzfrequenzen aus. Re-Tests nach einigen Wochen visualisieren den Trainingserfolg und motivieren zum weiteren Training.

Mehr lesen »