motion cycle 600

Das motion cycle 600 ist der Klassiker unter unseren Ergometern, da es in praktisch jeder Trainingsausrichtung fester Bestandteil ist. Dieses Gerät ist robust, kompakt, ergonomisch, vielseitig konfigurierbar, und, und, und….

motion cycle 600

Das motion cycle 600 ist unser meistverkauftes Produkt, weil es schlicht der Allrounder unter den Trainingsgeräten für Herz-Kreislauf- und Orthopädie-Anwendungen ist. Dieses Gerät ist der Grundstein jeder Einrichtung, welcher ggf. durch weitere Gerätetypen ergänzt wird. Das Gerät lässt sich mit vielfältigen Optionen auf Ihre Bedürfnisse anpassen und über verschiedene Schnittstellen in medizinische Testumgebungen ebenso einfügen wie in gesundheitsorientierte Trainingssteuerungssysteme. Dabei kommt wieder unser großer Vorteil der Netzunabhängigkeit zum Tragen, der sich auch hier bei den meisten Optionen noch realisieren lässt.

motion cycle 600

In sehr vielen Anwendungen wird unser Gerät mit (optionalen) längenverstellbaren Kurbeln (V-Kurbeln) ausgestattet, so dass ein Training trotz Bewegungseinschränkungen oder zur Beseitigung von Bewegungseinschränkungen möglich ist.

motion cycle 600

Das motion easy move system ermöglicht Ihnen einen mobilen Einsatz unserer Ergometers. Es ist ein Rollenhubsystem, welches ab Werk oder auch in der Nachrüstung montiert werden kann. Damit kann das Ergometer nach jedem Training ohne Kraftaufwand von einer Person einfach auf Rollen gehoben und verfahren werden.

Besonders praktisch wird die Option natürlich durch die Tatsache, dass unsere Geräte von Hause aus netzunabhängig sind! Keine Kabel, keine Steckdosen, auf die Sie Rücksicht nehmen müssen und daher volle Flexibilität!

Hier geht's zum Produktvideo

motion cycle 600

Technisch punktet unser Gerät für Sie, indem Ihre Trainierenden einen freien Durchstieg ebenso bekommen wie eine individuelle Positionierungsmöglichkeit durch eine horizontale und vertikale Sattelverstellung.

Hier ist die Fitness-Variante mit sportlicherem Lenkerdesign dargestellt.

motion cycle 600

Sollten Sie das Ergometer zur Abrechnung von Leistungen gegenüber Versicherungsträgern nutzen wollen, so sollten Sie sich für die Gerätevariante mit Zulassung nach dem Medizinproduktegesetz entscheiden.

Hier ist die medizinische Ausführung mit Lenker für eine aufrechtere Sitzposition dargestellt.

Die motion cardio line Geräte verschmelzen optimal mit kompatiblen Trainings-Software-Systemen, die nicht nur die Trainingsdaten übertragen, sondern auch korrekte Trainingspositionen vorgeben.

FUNKTIONEN

  • Tiefer Durchstieg
  • Horizontale und vertikale Sattelverstellung
  • 3 Programme: Quick, Watt, Puls
  • Drehzahlabhängige und drehzahlunabhängige Programme
  • Multicolor Hintergrundbeleuchtung mit Bio-Feedback
  • Codierter Polar®-Pulsempfänger
  • RS232-Schnittstelle

OPTIONEN

  • Therapieprogrammpaket (siehe Monitorbeschreibung), dann auch drehzahlkonstantes Programm
  • Testprogrammpaket (enthält Therapieprogrammpaket und 5 Testprofile)
  • V-Kurbel (längenverstellbares Kurbelset)
  • RFID-System/Drahtlosnetzwerk zur Einbindung in verschiedene Trainingssteuerungssysteme
  • Ohrpulssystem
  • Boosted Variante: Nutzergewichtserhöhung auf 200 kg

TECHNISCHES

  • Netzunabhängiger Betrieb
  • Kalibrierte und nachkalibrierbare Antriebseinheit
  • Hybrid-Brems-System (HBS)
  • Mono-Riemenantrieb, selbstnachstellend und leise
  • Leistungsbereich fitness: 25 – 500 Watt drehzahlunabhängig, 25-1000 Watt drehzahlabhängig
  • Leistungsbereich Med-Produkt: 15 – 500 Watt drehzahlunabhängig, 15-1000 Watt drehzahlabhängig
  • Abstufungsschritte: 5 Watt
  • Drehzahlbereich: 20 – 120 U/min
  • Gefertigt gemäß: DIN EN ISO 20957-1 S-A-I, DIN EN ISO 20957-5 S-A-I, DIN EN 60601-1, DIN EN 60601-1-2
  • Med-Produkt: CE nach Richtlinie für Medizinprodukte 93/42 EWG, Klasse IIa
  • Zugelassenes Nutzergewicht: 150 kg
  • Maße (L x B x H): 125 x 65 x 148 cm
  • Gewicht: 63 kg
Dieses Symbol kennzeichnet Ausstattungsmerkmale für den medizinischen Einsatz